Fahrzeugprämierung bei Axels Schlemmereck – Die Autos, die Fahrer & die Pokale

Die Fahrzeugprämierung beim Sommerfest von Axels Schlemmereck lockte Fahrer unterschiedlichster Fahrzeuge nach Rittersbach. Der befürchtete Ansturm blieb zwar aus – aber ich bewerte das positiv: „Wer klein ist, kann noch ordentlich wachsen!“ 😉

Kommen wir nun zu den Preisträgern des Abends:

Der Preis für den verwittertsten Lack ging nach Worms an den Fahrer eines Trabant 601 Kombi

der Pokal besteht aus einem Blech aus der Motorhaube eines VW Golf II mit einem Sockel aus einem Achsstumpf

Der Preis für den ältesten Wagen geht an Reinhold und seinen 1972er Opel GT-J (nicht vom Nummernschild irritieren lassen)

Der Pokal besteht aus einem arg mitgenommenen Blech eines 1951er Steib Motorradseitenwagens mit einer Bremssscheibe als Sockel

Die Pokale für die weiteste Anreise (184 km) und das dreckigste Auto gehen an Enzo aus Ratshausen und seinen Suzuki SJ413

Der Pokal für das dreckigste Auto besteht aus einem „Bremsscheiben-Teller“ mit mehreren Blechbüchsen, Kronkorken, einem getrockneten Apfel und Zigarettenasche garniert. In Hinblick auf Haltbarkeit und Sauberkeit des Pokals wurde das Ganze mit mehreren Schichten Klarlack versiegelt und fixiert.

Der Pokal für die weiteste Anreise ist schon fast eine Hommage an die „Geister des Verschleisses“: 2 Bremsscheiben, stark verschlissene Bremsbeläge, ein Bremsschlauch, eine Zündkerze und als visuelle „Strecken-Komponente“ ein Stück Zollstock.

Der große Abräumer des Abends war Rouven mit seinem A4 Avant. Er konnte sich die Pokale für die breitesten Reifen (235er), die größten Felgen (19″) und den größten Hubraum (knapp 3.000 cm³) sichern

der Pokal für die breitesten Reifen ist ein Rasentraktorreifen mit Bremsscheibensockel

für die größten Felgen gab es als Pokal eine angeflachte Schubkarrenfelge (wir wollten keine sperrige Alu- oder Stahlfelge vergeben. So ein Pokal sollte ja auch auf ein Regal passen…)

Der Pokal für den größten Hubraum sind ein Kolben und Pleuel aus einem VW VR6-Motor auf einer Riemenscheibe

Und hier noch einmal die Preisträger des Abends beim Gruppenbild.

Den Abend liesen wir dann gemütlich bei kühlen Getränken ausklingen. Vielleicht gibt es ja im nächsten Jahr ein Wiedersehen bei Axels Schlemmereck in Rittersbach.

Posted in Aktivitäten ausserhalb des AABs and tagged , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.