Nachlese zum 22.04.2018

Der April zeigte sich von seiner besten Seite und Viele kamen. 24 Personen in 18 Fahrzeugen gastierten für einen Sonntag mittag in Rittersbach um der odenwälder Motorkultur zu fröhnen.

Opel Kadett E Cabrio mit 2 Liter 16V

VW Lupo mit Anhängsel

VW Golf IV mit interessanter Dachlast

Ein professionelles Renn-Bobby-Car. (für mehr Infos zum Thema Bobby-Car-Rennen empfiehlt sich die Website des Bobby-Car-Sport-Verband e.V in Aglastershausen).

Audi A3 in „Edelrost stahlfrei“-Optik

VW Polo 6N-Ratte

Opel Corsa B mit natürlicher Patina (andere würden es Klarlackschaden nennen)

Schweineri besuchte uns mal wieder. Dieses Mal hatte er seinen VW Scirocco GT II dabei

Seltenes Stück auf unseren Strassen: Suzuki GS 750. Mit 63 PS war man mit der zwischen 1975 und 1980 gebauten Maschine vorne dabei.

Vierzylindermotoren und Doppelscheibenbremsen gehörten damals noch nicht zum Standard des Motorradbaus wie heute.

Aufgeräumtes Cockpit mit dem Charme des späten 70er Jahren. Leider gibt es einen faden Beigeschmack da beim RAF-Anschlag auf den Generalbundesanwalt Buback im April 1977 eben eine Maschine dieses Typs zum Einsatz kam.

Subaru Impreza II – aus einer kreuzbraven Familienlimousine baute zwischen 1996 und 1998 der japanische Hersteller Sport-Versionen in verschiedenen Leistungsstufen mit bis zu 270 PS.

keineswegs Effekthascherei, sondern dringend nötig, damit der Motor nicht überhitzt und der Ladelüftkühler aussreichend kühle Frischluft bekommt.

Subarufahrer haben Humor – obs das springende Pferd an der Front…

…oder der Hamsterhaken am Heck ist.

Der Innenraum bis auf die gut konturierten Sportsitze und das Momo-Airbag-Lenkrad sehr nüchtern und einfach gestaltet.

Ein besonderes Highlight war das Catering der Trabi-Family.

„Trabi-Papi“ Tobias kredenzte echte thüringer Roster (Rostbratwürste) nebst thüringer Senf, Semmeln und Nudelsalat aus heimischer Fertigung.

Das nächste Alt aber bezahlt findet am 27.05.2018 um 16 Uhr statt

Posted in Alt aber b€zahlt and tagged , , , , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.