Nachlese zum 27.11.2016

Der erste Advent – Zeit der Vorbereitungen fürs Weihnachtsfest! Während anderorts emsig Christbaumschmuck gebastelt wird und allerlei zuckerhaltiges Gebäck in den Öfen gebacken wird, trafen sich bei recht angenehmen Temperaturen und Sonnenschein 12 Fahrzeuge und 13 Personen in Rittersbach, um auch diesen Monat das „Alt aber b€zahlt“, den monatlichen Schraubertreff im Neckar-Odenwald-Kreis, zu zelebrieren.

Neben den üblichen Verdächtigen und einigem „Neublech“ hatten wir drei Neuzugänge zu vermelden:

Ein grüner Golf III „GT Special“ der bis auf Sportauspuff und Fahrwerk im Originalzustand ist. Mit gerade 158.000 km ist der Wagen 6. Hand was aber angesichts dem Alter von mindestens 19 Jahren (Bauzeit des Golf III: 1991-1997) nicht arg ins Gewicht schlägt.

der zweite im Bunde ist dieser 2001er Audi A2. Gerade einmal 125 tkm hat der Wagen in 15 Jahren abgespult. Der Besitzer ist in unserem Gebiet am Arbeiten ist aber in Rheinland-Pfalz heimisch, was auch das Trierer Kennzeichen erklärt.

der dritte im Bunde ist Nikos neuer Daily ein Golf II. Allwettergerecht mit Doppelscheinwerfergrill und Nebelleuchten ausgerüstet

Damit die Meute keinen Hunger leiden muss, hat Smutje wieder fürs leibliche Wohl gesorgt. Neben Hot Dogs und Heißgetränken gabs auch…

…eine kulinarische AAB-Premiere: Leckere Käsespätzle aus Smutjes Feldküche

Damit wir nicht im Dunkeln sitzen müssen, hat Smutje kraft zweier Petromax-Lampen für ausreichend Erleuchtung gesorgt

Beeindruckend wie diese Lampen, völlig ohne Strom eine hohe Lichtausbeute bieten. Nähere Infos dazu gibt es in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Petromax

der „harte Kern“ hielt es ausreichend bis kurz nach 19 Uhr aus.

Das nächste AAB findet am 25.12.2016 um 15.00 Uhr statt.

 

Wir sehen uns!

 

Posted in Alt aber b€zahlt and tagged , , , , , , , , , .

2 Comments

  1. Uwe, da haste was vepaßt. Ich bin zwar noch nicht lange dabei, aber das war Klasse. Mal wieder mit Gleichgesinnten fachsimpeln und quatschen. Aber das Beste waren Smutje´s Käs-Spatzen, der Typ hat´s echt drauf.
    Gruß, Erik (Fiat 130)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.