Nachlese zum 27.12.2015

Das Alt aber bezahlt-Jahr 2015 ist zu Ende. Um sich gebührend zu Verabschieden trafen sich am vergangenen Sonntag wieder die Freunde der Odenwälder Motorkultur um den Dezember-AAB zu begehen.

Obwohl es ein reges Kommen und Gehen war, wurden 17 Fahrzeuge und ca. 30 Personen gezählt.

Traditionell wird am süffisant als „Weihnachts-AAB“ bezeichneten Dezember-Alt aber bezahlt etwas grösser „gefeiert“.  Also hies es erstmal Platz schaffen und Aufbauen…

Smutje hatte wieder seinen Benzinbrenner mit 2 x 8 kW Spitzenleistung und seinen Thermobehälter dabei. Bei Temperaturen um 9°C war es auf Dauer recht frisch und nichts ist da besser als eine Tasse heissen Tee oder Kaffee zum Trinken zu haben.

Neben dem vorhanden (angeketteten) Tisch nutzten wir auch einen von Enzo mitgebrachten Klapptisch der ursprünglich bei der NVA seinen Dienst verrichtete.

Und da wir bis in die Dunkelheit blieben, war es ganz gut das Smutje und Enzo ihre „Spielzeuge“ dabei hatten. Smutjes „Erleuchtung“ (eine Petroleumlampe aus britischer Herrstellung) stammt aus Beständen der Schweizer Armee und brachte letzten Monat schon Licht ins Dunkel des Parkplatzes. Allerdings war ich Bilder vom Aufbau schuldig geblieben… Schon aufgeräumt liegt der Scheinwerfer hier noch in der Kiste…

Ein paar Momente später steht er auf dem zugehörigen Stativ

Enzo brachte einen Beleuchtungskasten mit, der aus Beständen des DRK stammt. Hier ist das Stativ mit im Kasten…

wie auch ein Stromerzeuger der über einen Sachs 2-Taktmotor 220 V Strom erzeugt…

…und somit einen Eisemann-Schweinwerfer illuminiert.

Die Dämmerung setzte recht zügig ein und so wurden die beiden „Spots“ in Funktion gesetzt. Zuerst Enzos Eisemann-Scheinwerfer mit dem Stromerzeuger…

Ein wenig später dann auch Smutjes petroleumbefeuerter und deswegen auch fast lautloser Suchscheinwerfer.

Nachdem die Anwesenden bereits mit Heißgetränken versorgt waren, galt es nun die hungrige Meute auch mit was „zum Beissen“ zu beglücken. Benzinkocher raus und ruck-zuck waren die ersten Wiener Würstchen im Topf

Mit heißen Getränken, heißer Wurst im Brötchen und ordentlich Licht lies es sich auch dann als es schon dunkel war, recht gut aushalten.

Die Orga des AAB bedankt sich bei allen Besuchern und Unterstützern des Alt aber bezahlt in diesem Jahr. Wir hoffen euch auch wieder 2016 in Rittersbach begrüßen zu dürfen und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Der nächste AAB findet am 24. Januar 2016 um 15.00 Uhr statt!!!

Posted in Alt aber b€zahlt and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.