Nachlese zum Jubiläums-AAB am 27.03.2016

Wie jedes Jahr steht der März-AAB als großes Jubiläum im Kalender. Zum bereits 36. Mal und somit seit 3 Jahren trafen sich die Freunde der odenwälder Motorkultur in Rittersbach.
Das der Jubiläums-AAB dieses Jahr unglücklicherweise auf den Ostersonntag fiel, war durchaus ein Problem, da familäre Festivitäten verständlicherweise bei Vielen eine höhere Priotät haben. Allerdings fanden sich trotzdem gut 20 Personen und ebenso viele Wagen in Rittersbach ein.

 

 

Nach dem Aufbau gab erstmal Kaffee/Tee und Kuchen. Dieses Jahr leckeren Marmorkuchen aus Smutje’s Backstube:

 

 

Neben den „üblichen Verdächtigen“ waren auch einige Neu-AAB-ler mit von der Partie:

Lina kam mit ihrem Celica T23. Ich hab selber nachschauen müssen aber auch diese Baureihe ist im AAB-fähigen Alter (ab 1999 gebaut)

 

 

auch der 3er BMW der Baureihe E46 (ab 1998) ist bereits AAB-kompatibel.

 

 

Die ersten Mazda MX-5 haben sogar nur noch 3 Jahre bis sie das H-Kennzeichen bekommen

 

 

Dieser ehemalige Post-Golf II ist um einige Features reicher, als er ursprünglich vom Band lief. Neben Sportfahrwerk, Alu-Felgen und Jetta-Front…

 

 

…wurde der sonst so „nackt“ aussehende Laderaum durch einige Kaffee-Säcke und ein paar passend „angerichtete“ HiFi-Komponenten etwas wohnlicher gestaltet.

 

 

ChrisLo kam mit seinem sehr gepflegten im „Race“-Style aufgebauten 2F-Polo vorbei.

 

 

Smutje versorgte die hungrige Meute mit Fleischkäse im Brötchen aus der großen Pfanne…

 

 

…und mit angebratenen Zwiebeln aus der kleine Pfanne 😉

 

Mit vollen Bäuchen machten sich die letzten AAB-ler gegen 20 Uhr auf den Heimweg.

Das nächste AAB findet am 24.04.2016 um 16 Uhr statt

 

Wir sehen uns!

Posted in Alt aber b€zahlt and tagged , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.